Mai 312014
 

Sport ist im Allgemeinen gut für den menschlichen Körper. Diese Erkenntnis ist nichts Neues. Nach einer Studie der deutschen Sporthochschule Köln wirkt sich regelmäßiger Sport sogar direkt auf die schulische Leistungsfähigkeit aus. Demnach weisen Schüler, welche regelmäßig einer Sportart nachgehen, einen um 0,5 Noten besseren Schnitt im Vergleich zu anderen Schülern auf.

Besonders interessant: Es besteht auch ein Zusammenhang zwischen der schulischen Leistungsfähigkeit und den einzelnen Sportarten. Dreimal dürft ihr raten welche Sportart die klügsten Köpfer hervor bringt? Tischtennis! In diesem Sinne – ran an die Platten für gute Noten!

Hier das Ranking nach Sportarten mit Notenschnitt in Klammern:

  1. Tischtennis (2,0)
  2. Turnen (2,0)
  3. Kampfsport (2,08)
  4. Volleyball (2,11)
  5. Handball (2,12)
  6. Reiten (2,12)
  7. Basketball (2,28)
  8. Tanzen (2,28)
  9. Joggen (2,29)
  10. Fahrrad fahren (2,31)
  11. Fitnessstudio (2,33)
  12. Schwimmen (2,4)
  13. Fußball (2,47)
  14. Tennis (2,5)

Quelle: tischtennis.de